Anwendungstipp:

In fünf Schritten zur Lernsituation

Damit Sie bzw. Ihr Team schnell, ökonomisch und zielgerichtet zu einer Lernsituation kommen, haben wir den Handlungsleitfaden einfach strukturiert, so dass Sie innerhalb von fünf übergeordneten Schritten (I-V) zum Ziel der Unterrichtsplanung, -durchführung und -evaluation gelangen. In jedem Handlungsschritt können Sie verschiedene Bausteine bearbeiten (insgesamt 21). Zu jedem Baustein gibt es eine Arbeitshilfe (Blanko) in Form eines Arbeitsformulars. Ein ausgefülltes Beispiel zur Arbeitshilfe zeigt die Anwendung in Bezug auf die exemplarische Lernsituation.

Nutzungsmöglichkeiten

Wenn Sie möchten, vollziehen Sie den Weg zur Lernsituation chronologisch anhand aller Handlungsschritte und Bausteine nach. Sie können jedoch genauso gut einzelne Bausteine und Arbeitshilfen herausgreifen, die Sie besonders interessieren.

Optimalerweise nutzen Sie den Handlungsleitfaden im Team. Je nach Baustein kann dieses Team z.B. aus Lehrenden, Praxisanleitern, Pflegefachkräften und Lernenden bestehen. Damit eine strukturierte Erarbeitung im Team gelingt ist es günstig, eine Person zu bestimmen, welche die Moderation übernimmt. 
Sie können den Leitfaden jedoch auch in Partnerarbeit oder für sich allein nutzen, wenn Ihre Bedingungen vor Ort eine Erarbeitung mit mehreren Beteiligten nicht zulassen.