Handlungsschritt V: Lernsituation evaluieren

  Baustein V.1: Gesamtevaluation mit den Lernenden durchführen


Nachdem Sie jetzt die Lernsituation durchgeführt und die notwendigen Dokumentationen dazu fixiert haben, bleibt nur noch der letzte Handlungsschritt: die Lernsituation zu evaluieren.

 

 
Ziel Vorgehensweise und Ergebnis

Der erste Schritt der Evaluation sollte mit allen Beteiligten (Lernenden und Lehrenden) erfolgen. Die Rückschau auf den geplanten und durchgeführten Unterricht ermöglicht es Lernenden und Lehrenden, gemeinsam Konsequenzen für die weitere Unterrichtsarbeit zu ziehen. Alle beteiligten Akteure gleichen ihre Ziele ab, erkennen Stärken und Schwächen der durchgeführten Lernsituation und gewinnen evtl. Anregungen für die folgenden Unterrichtsplanungen.






Entwickeln Sie im Team strukturierte Leitfragen zu ausgewählten Schwerpunkten (wie z.B. Methoden, Inhalte, Medien) des Unterrichts, damit Sie von den Lernenden eine gezielte Rückmeldung erhalten. Am einfachsten und ökonomischsten ist die schriftliche Abfrage; wobei Sie darauf achten sollten, dass ein überwiegender Anteil der Fragen mit vorgegebenen Skalierungen versehen ist, da diese Form am schnellsten auszuwerten ist. Verwenden Sie nur wenige offene Fragen. Führen Sie die Evaluation nach Beendigung der Lernsituation durch, so dass die Lernenden genügend Zeit haben, die Fragen zu beantworten. Kalkulieren Sie auch Zeit ein, damit die Lernenden untereinander sich eine Rückmeldung geben können. Auch Sie sollten den Lernenden als Gesamtgruppe ein Feedback geben. Einzelreflexionen erfolgen über das Lerntagebuch und in speziell dazu vereinbarten Lernberatungsgesprächen. Werten Sie alle Ergebnisse anschließend schriftlich aus und sorgen Sie dafür, dass die Lerngruppe darüber zeitnah eine Rückmeldung erhält. Die gemeinsam gewonnenen Erkenntnisse sind nicht nur hilfreich für die nächsten Unterrichtsplanungen, die Sie alleine oder im Team durchführen, sondern ermöglichen Ihnen auch, einen entwicklungsbedingten Verlauf für die Lerngruppe festzuhalten.

Hinweis

Planen Sie für die Durchführung genügend Zeit ein! Erfahrungsgemäß fällt die Evaluation häufig aufgrund von Zeitmangel kürzer aus oder wird erst gar nicht mehr durchgeführt bzw. die Ergebnisse werden den Lernenden nicht rückgemeldet. Versuchen Sie, ein Buch für die evaluierten Lernsituationen anzulegen, so dass Sie oder Ihr Team jederzeit einen Überblick über die Evaluationsergebnisse der einzelnen Klassen haben.


Startseite

Download







 Zum Seitenanfang    © BMFSFJ

Impressum