Unterrichtsablaufplan zur Einführung in die Lernsituation

Unterrichtsablaufplan zur Einführung in die Lernsituation: Gesamtzeit ca. 60 Minuten

Handlungsschwerpunkte /
Zeitangabe

Handlungsschritte Lernende und Lehrende

Methoden / Sozialformen

Medien

  1. „Wie viel Energie bringe ich mit?“ – Sich selber verorten

(ca. 5 Minuten)

  • Lehrender erläutert die Einpunktabfrage und fordert die Lernenden auf, ihren Punkt zu kleben
  • Lernende schätzen sich auf einer Vier-Stufen- Skala bezüglich der eigenen Energie ein und visualisieren ihre Einschätzung mit Hilfe eines Klebepunktes
  • Lehrender zählt die Punkte zusammen, gibt das Ergebnis bekannt (interpretiert nicht!)
  • Lernende erhalten Gelegenheit, zu dem Ergebnis Stellung zu nehmen

Energiebarometer / Einpunktabfrage (Plenum)

  1. „Worum geht es in der Woche?“ – Einen Überblick über die Lernsituation gewinnen

(ca. 15 Minuten)

  • Lehrender gibt zentrale Informationen zu übergeordneten Zielen, Inhalten, Methoden und Handlungsstruktur der Lernsituation

 

Vortrag (Plenum)

  1. „Was wünsche ich mir?“ - Die eigenen Erwartungen formulieren

(ca. 20 Minuten)

  • Lernende formulieren eigene Erwartungen bzgl. der Lernsituation und schreiben diese auf Karten
  • Lernende wählen eine zentrale Erwartung aus, stellen diese im Plenum vor und heften die Karten an die Pinnwand
  • Lernende und Lehrende ordnen die Karten nach Gedankenfeldern
  • Lernende und Lehrende diskutieren das Ergebnis (Soll- und Ist-Abgleich) und einigen sich auf gemeinsame Handlungsziele

Erwartungshorizont / Kartenabfrage und Clustern (Einzelarbeit und Plenum)

  1. „Wie weiß ich, was ich gelernt habe?“ – Einen Einblick in den Umgang mit dem Lerntagebuch gewinnen

(ca.20 Minuten)

  • Lehrender erläutert Ziel, Inhalt und Vorgehen mit dem Lerntagebuch

Vortrag (Plenum)

  • Lerntagebuch
  • Zur Methode „Reflexion anhand des Lerntagebuches“ siehe Lerneinheiten I - V

Startseite

Download









  Zum Seitenanfang    © BMFSFJ

Impressum