Didaktischer Kommentar zur Lerneiheit IV: Personsein fördern


Schritte im Reflexionszyklus

Handlung – Rückschau auf die Handlung – Bewusstwerden wesentlicher Aspekte –
Finden alternativer Handlungsverfahren – Ausprobieren

Kompetenzen

Fachkompetenz:

  • Bedeutung der Sozialpsychologie für das Personsein von Menschen mit Demenz einschätzen
  • positive und negative Interaktionsformen unterscheiden

Personalkompetenz:

  • Respekt vor dem Personsein des Menschen mit Demenz entwickeln
  • den eigenen Anteil am Interaktionsprozess und damit an Personsein und Wohlbefinden von Menschen mit Demenz erfassen

Sozialkompetenz:

  • persönliche Auffassungen über das therapeutische Potenzial der Pflege in der Gruppe diskutieren
  • positive Interaktionsformen in der Pflege von Menschen mit Demenz anwenden
  • Personsein von Menschen mit Demenz anerkennen und fördern

Methodenkompetenz:

  • eigene Gedanken formulieren und sich auf einen Gedankenaustausch einlassen
  • eine Präsentation in der Gruppe vorbereiten und durchführen

Mögliche Verortung im Gesetz

Lernfeld 1.1:
Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen

  • Konzepte, Modelle und Theorien der Pflege

Inhalte der Lerneinheit

  • Bedeutung von Personsein
  • Sozialpsychologie und entsprechende negative und positive Interaktionsformen
  • Reflexion der eigenen Grundhaltung im Interaktionsprozess

Methoden

Exemplarisches
Lernen

Ausgewählte positive und negative Interaktionsformen nach Kitwood werden in Textarbeit erarbeitet und während der anschließenden Videoarbeit beobachtet. Dabei geht es im überwiegenden Teil der Filmszenen um Interaktionen während der Lebensaktivität Essen und Trinken.

Anforderungen an Lehrende

  • Die Verbindung von Pro- und Contradiskussion, Videoarbeit und Lehrervortrag herstellen, am Ende der Lerneinheit den Rückschluss zu den Pro- und Contra-Argumenten (zum Ausgangspunkt) gewährleisten

Anforderungen an Lernende

  • sich auf den Gedankenaustausch und die Argumente der Mitlernenden einlassen
  • Beobachtungen während eines Films durchführen und protokollieren

Stundenzahl

225 Minuten = 5 Unterrichtsstunden


Startseite

Download













 Zum Seitenanfang    © BMFSFJ

Impressum